Münster, Rosenplatz: Neubau Einfamilienhaus

Bauherr: Familie Müller-Langfeld

Die im historischen Kuhviertel in Münster gelegene ca. 50qm große Baulücke wird durch ein Einfamilienhaus geschlossen. Die Lage im historischen Kern der Stadt erfordert eine besondere Rücksichtnahme auf die städtebauliche Situation. Wie der Vorgängerbau, ein Gadem, welches sich über eine dominante Dachgaube dem Platz zeigte, wird auch der Neubau in der Art Münsteraner Patrizierhäuser über einen Dachaufbau sich dem Platz zuwenden. Die moderne Umsetzung traditioneller Bauformen schafft eine selbstverständliche Eingliederung des Neubaus in das Gefüge der Altstadt.

Projektpartnerschaft mit Dipl. Ing. Peter Tovar, Münster